Spezielle Schwerpunkte 2020


Neben den bisherigen Leistungsthemen stehen 2020 spezielle Schwerpunkte in Bearbeitung. Diese ergeben sich insbesondere  aus den Erfahrungen im Krankenhaus-Kontext (Problem-Feld der steigenden Aggressionen bei Patienten/-innen und Angehörigen). Des Weiteren werden Themenfelder der verstärkt zu beobachtenden Unsicherheiten bei Führungskräften - gleich aus welcher Organisation kommend - bearbeitet.


Management-Professionalität

Manager vs. Management - Managementprofessionalität kann also vieles bedeuten. Während mancherorts darunter die Qualität von Managern/-innen verstanden wird, steht anderorts  die unternehmerische Antwortfähigkeit angesichts herausfordernder Umfeldbedingungen im Vordergrund. Letztlich könnte man sogar von einem strategisch bedeutsamen Unternehmensfaktor - als nur schwer kopierbaren Wettbewerbsvorteil - sprechen. Doch eines sollte immer klar sein: Managementprofessionalität stellt sich nicht von selbst ein. Es braucht Engagement, Festlegungen und eine beständige Weiterentwicklung, um hohe Entwicklungsniveaus zu gewährleisten. 

 

Beispiele

 

Entwicklung von Systemen zur Management-Entwicklung (strategische Management-Entwicklung), Betreuung von Management-Teams, Entwicklung und Durchführung von Programmen zur Führungskräfte-Entwicklung, individuelle Beratung von FK


Organization Design

Wie Organisationen (Bereiche) aufgestellt sind, hat in der Regel wesentlichen Einfluss auf Arbeitszufriedenheit und Leistungsfähigkeit.  Denn gerade eigenverantwortlich tätige Mitarbeiter/-innen erwarten leistungsförderliche Rahmenbedingungen. Wenn es sogar um unternehmensbezogene Marktführerschaft und Wettbewerbsfähigkeit geht, kommt der indirekten (strukturellen) Entwicklung - einen Rahmen schaffen - besondere Bedeutung zu. Hierzu kann angenommen werden, dass jene Organisationen mit hoher bzw. vorausschauender Anpassungsfähigkeit einen spezifischen Vorteil besitzen. 

 

Beispiele

 

Strategische Positionierung, Geschäftsmodell-Entwicklung, Entwicklung von spezifischen Organisations- und Arbeitsformen, Change-Management


(neu) - Deeskalationsstrategien entwickeln

Umgang mit verärgerten bzw. aggressiven Patienten/-innen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, Entwicklung von spezifischen Ressourcen auf individueller und organisatorischer Ebene

 

Beispiele

 

Workshop Deeskalation, ERFA-Gruppe Deeskalationen begegnen können, Projekt Eskalationen / Deeskalation im Krankenhaus


(neu) - Als Führungskraft für Klarheit sorgen

Als Führungskraft Klartext sprechen können, klar Ja und Nein sagen,  Durchsetzungsfähigkeit entwickeln, die eigene Funktion ausfüllen, Verbindlichkeit herstellen, Angriffen begegnen können ...

 

Beispiele

 

Coaching für angehende Führungskräfte mit erkennbaren Defiziten (funktionale Unsicherheit, kein klares Ja und Nein, man sollte ...), Supervision für Führungskräfte bei Antritt einer neuen Vorstandsfunktion ...